Gästebuch

  Links

          Kontakt

    Impressum


.

Navigation

Kultur

Sehenswertes

Tourismus

Fotogalerie

 

Gehsteigeröffnung in der Vorderbruck am 9.10.2009
 

Gehsteigeröffnung in der Vorderbruck


Auf der Strecke zwischen der Abzweigung ins Blättertal und dem Bahnhof hatten es Fußgänger bisher nicht gerade leicht. Nur abschnittsweise gab es eine Alternative zum Marsch auf der Bundesstraße. Jeder, der dort einmal gegangen ist weiß, dass hier ein enormes Sicherheitsrisiko für Anrainer und Spaziergänger bestanden hat. Den Plan, in diesem Bereich einen Gehsteig zu errichten gab es schon lange, aber bisher scheiterte die Verwirklichung dieses Vorhabens immer an der Finanzierung.
Vor etwa einem Jahr war unser Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anlässlich der Verabschiedung des Weihnachtsbaumes für den Vatikan in Gutenstein. Bei dieser Gelegenheit hat der Bürgermeister Hannes Seper auf diesen untragbaren Zustand hingewiesen und um Hilfe ersucht. Ohne zu zögern hat der Landeshauptmann zugesagt, dass die Straßenmeisterei diese Arbeiten durchführen kann. Seine Worte: „ Du kannst mit dem Projekt beginnen, die schriftliche Zusage folgt“ waren Startschuss für die Umsetzung des Projektes „Gehsteig-Vorderbruck“.
Unter der Oberaufsicht des Leiters der Straßenbauabteilung 4, Herrn Hofrat DI. Josef Decker wurde ein Plan ausgearbeitet. Es war keine leichte Aufgabe, den Gehsteig so zu gestalten, dass alle Erfordernisse, wie Zufahrten, Wasserführung Niveauunterschiede usw. unter einen Hut gebracht werden konnten Hier hat vor allem Ing. Christian Dämon und sein Team hervorragende Arbeit geleistet. Da Messungen zeigten, dass die Autofahrer in diesem Bereich viel zu schnell unterwegs sind, wurde zusätzlich zum Gehsteig ein Fahrbahnteiler eingeplant. Dieser soll einerseits die Fahrgeschwindigkeit reduzieren und andererseits die Ortseinfahrt optisch markieren.
Die Umsetzung dieser Planungen und somit die eigentlichen Bauarbeiten lagen in den bewährten Händen der Straßenmeisterei Gutenstein. Effizient und professionell sorgten
unser Straßenmeister Manfred Hartberger und sein Team dafür, dass dieser Gehweg zügig und in großer handwerklicher Qualität errichtet wurde. Besonders zu danken ist hier den Bauleitern Josef Fuchs und Heinz Pichler, beide Gutensteiner Bürger. Dass sich zu guterLetzt auch die EVN und die Telecom dazu entschlossen im Zuge dieser Arbeiten alle Leitungen in die Erde zu verlegen danken wir unserem Christian Geishofer und dem Telecom Bauleiter Wolfgang Freiler.
Einen nicht unwesentlichen Beitrag leisteten auch die Anrainer, die ihren unmittelbaren Bereich zu pflegen und zu finanzieren hatten und letztlich die Gemeinde, die für den gesamten Einkauf und für die Materialkosten in der Höhe von ca. € 80.000 aufkommen musste.
Am 9.Oktober war es dann soweit und der fertige Gehsteig konnte, unter der Anwesenheit von Clubobmann LA Mag. Klaus Schneeberger und allen Beteiligten, im Rahmen einer stimmungsvollen Feier seiner Bestimmung übergeben werden.

Startseite  |  Rückblick

Marktgemeinde Gutenstein       |       Adi Reuscher Platz 100       |       2770 Gutenstein