Gästebuch

  Links

          Kontakt

    Impressum


.

Navigation

Kultur

Sehenswertes

Tourismus

Fotogalerie

 

3. Gutensteiner Vereinstag:
Vereine sind die Seele in einer Gemeinde und sie bestimmen zu einem großen Teil das Leben in einer Gemeinde durch ihre Veranstaltungen und die aktive Vereinsarbeit.

Unsere letzte Statistik weist 32 Vereine in Gutenstein auf.
Bei allen steht dabei die Arbeit für unser Gutenstein im Vordergrund. Letztes Beispiel war die Weihnachtsbaumaktion, mit der die Vereine ein deutliches und sichtbares Zeichen ihrer Präsenz gesetzt haben.
Im Jahr 2010 haben 19 Gutensteiner Vereine 101 gemeldete Veranstaltungen, die in unserem Gemeindekalender angeführt sind, abgehalten und organisiert. Darin sind natürlich die internen Vereinsveranstaltungen, sowie die Veranstaltungen, die nicht der Gemeinde gemeldet werden, nicht enthalten.
Und genau das ist der springende Punkt. In den Vereinen wird großartige Arbeit geleistet und diese Tatsache hat uns bewogen, auch heuer wieder den vor zwei Jahren ins Leben gerufenen, jährlichen Vereinstag abzuhalten, und zwar mit folgenden Schwerpunkten:
• Die Leistung der Gutensteiner Vereine in einer kleinen Dankeschönfeier einmal im Jahr zu würdigen.
• Die Kommunikation zwischen den Vereinen zu fördern.
• In jedem Verein gibt es tatkräftige Mitarbeiter – darüber hinaus gibt es aber auch besonders aktive Mitglieder – und diese sollen vor den Vorhang gebeten und öffentlich von der Gemeinde geehrt werden.

Und so haben wir auch heuer die Vereinsleitungen ersucht, uns jene Mitglieder zu nennen,
die wir im Rahmen dieses Vereinstages besonders ehren können.
17 Vereine haben insgesamt 34 Personen namhaft gemacht, die heuer vor den Vorhang gebeten wurden.
Da ja das Jahr 2011 von der EU als das Jahr der Freiwilligen proklamiert wurde, danken wir allen Helfern innerhalb und außerhalb der Verein ganz besonders und hoffen, dass sie auch weiterhin Freude daran haben sich für das Vereinsleben in Gutenstein einzusetzen.
 

VERLEIHUNG DES „GUTENSTEINER ASCHENMANNES“

In den Vereinen gibt es immer wieder Personen, die über viele Jahre tolle Vereinsarbeit im besonderen Ausmaß leisten
Wir in der Gemeindevertretung haben uns daher gedacht, dass solchen Gutensteiner Vereinsfunktionären eine spezielle Ehrung zustehen würde.
Aus diesem Grund wurde im Vorjahr von der Gemeindevertretung der
„Gutensteiner Aschenmann“ kreiert.

Der Erste Preisträger dieser Auszeichnung war 2009 unser international tätiger Vereinsfunktionär Helmut Gruber.
Im Auftrag des Gemeinderates haben wir uns in der AG Vereine Gedanken gemacht, wer in Gutenstein heuer für diesen Preis in Frage kommen würde.
Es gab mehrer Personen, die sich diesen Preis verdient hätte, aber letztlich wurde einstimmig beschlossen, Herrn Werner Mühlbauer sen. diese Auszeichnung zukommen zu lassen, und zwar mit folgender Begründung:

Werner Mühlbauer:
   • Er ist seit 1985 im Gemeinderat tätig – und Vizebgm. seit 1990.
   • Große Verdienste erwarb er sich als Mitglied der Feuerwehr, der er 1963 beitrat.
      20 Jahre lang, nämlich von 1985 bis 2005 war er Kdtstv und erhielt in dieser
      Zeit zahlreiche Auszeichnungen.
   • Im ÖSV ist Werner Mühlbauer seit 1960 tätig und Kampfrichter seit 1981
      (1982 erhielt er dafür das „Bronzene Ehrenzeichen d. Landesschiverbandes“)
   • Er ist seit 1992 Obmann des Sparvereines „Christkindl“ und nicht zuletzt
   • langjähriger Organisator der Blutspendeaktion.
   • Werner Mühlbauer war immer so etwas wie das Bindeglied zwischen der Gemeinde und den Vereinen, und so gab es in den vergangenen Jahren kaum eine Veranstaltung bei der Werner nicht mit Rat und Tat beteiligt war.

Dies ist nur ein Auszug aus dem Vereinsleben von unserem Werner Mühlbauer und er ist daher sicherlich ein Funktionär, der sich diese Gemeindeehrung ehrlich und redlich verdient hat.

Wir gratulieren Herr Werner Mühlbauer recht herzlich zu dieser Auszeichnung.

Startseite  |  Rückblick

Marktgemeinde Gutenstein       |       Adi Reuscher Platz 100       |       2770 Gutenstein