Sport & Freizeit


Freibad

Im Freibad Gutenstein gibt es ein Becken mit einer Tiefe von etwa einem Meter bis etwa 1, 80 Meter, beheiztes Wasser und ein separates Baby-Planschbecken. 

 

Im Solar-Freibad Gutenstein laden überdies eine Sandkiste sowie ein Tischtennistisch zum Spielen ein. Die kleine Kantine versorgt die Gäste mit Essen und Trinken. Direkt neben dem Schwimmbad Gutenstein befinden sich außerdem ein Kinderspielplatz und ein Volleyballplatz.

Freibad – Öffnungszeiten:

Ab Juni, täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr

Die genauen Öffnungszeiten erfragen Sie bitte am Gemeindeamt.

Solar-Freibad Gutenstein: Hauptstrasse 86, Tel. 02634/276 61

 

E-Bike Verleih

E-Bike Verleih Gutenstein


Wandern

Das Gebirge rund um Gutenstein eignet sich optimal für Wanderungen mit beliebigem Schwierigkeitsgrad - von leicht gebirgig bis alpin.

Interaktive Wanderkarte

 

Kegeln

Gutenstein besitzt eine neue 4-bahnige Kegelbahn und einen sehr aktiven Kegelverein. Sie finden die Kegelbahn am Adi Reuscher Platz.

 

Tennis

Im Bleichgarten steht ein Sandplatz zur Verfügung.

Der Tennisplatz ist ab Mai bespielbar.

Für Informationen zu Saisonkarten, Einzelstunden und Platzreservierung wenden Sie sich bitte an:

Maria Nowak: 0664/450 31 67

 

Ingrid Naderer: 0676/645 35 93

 

 

Eisstockschießen

Zwei Eisbahnen stehen neben dem Asphalttennisplatz im Bleichgarten zur Verfügung. Eine zusätzliche Eisbahn gibt es in der Vorderbruck.

 

Skifahren

Gutenstein eignet sich hervorragend als Stützpunkt zum Skifahren. Sie sind in ca. 15 Minuten sowohl bei den Furtnerliften in Rohr im Gebirge, dem Skigebiet Unterberg in Muggendorf als auch auf der Quellenwiese in Neusiedl bei Pernitz.

Radwanderweg

Der Piestingtal –Radweg lädt zu einer genussvollen Radfahrt durch das Tal der Dichter (Ferdinand Raimund), der Musiker (Johannes Brahms) und der Historienmaler Friedrich Gauermann und Leopold Kupelwieser ein. Einige Pavillons entlang der Strecke zwischen Markt Piesting und Gutenstein bieten Einblicke in die Zeit des Biedermeiers von 1815 bis 1848. Die Ausstellung im Waldbauernmuseum in Gutenstein lässt diese vergangene Zeit im Piestingtal wieder aufleben.

Vom Thermenradweg (EuroVelo9) kommend biegt man in Sollenau in den durchgehend asphaltierten und beschilderten Piestingtal –Radweg ein.

Die Route führt über Felixdorf, Steinabrückl und Wöllersdorf ca. 22 km nach Markt Piesting. Bis Gutenstein führt der Radweg ab nun durch das Biedermeiertal und endet nach 21 km.

Charakteristik:

Bis Gutenstein eine Tagestour für Genussradler und Familien.

Die weitere Strecke bis Rohr hat Steigungen bis zu 15 Prozent und ist eine Herausforderung für sportliche Fahrer.

Nähere Infos erhalten Sie unter:

www.radwanderweg.at

Wiener Alpen

Niederösterreich.at

 


Marktgemeinde Gutenstein, 2770 Gutenstein, Markt 100

Tel: 02634 /7220, gemeinde@gutenstein.gv.at